Liebevolle Begleitung
23 Jahre Hebammen­erfahrung
Über 500 FAQ

Blutorange (Schwangerschaft): leckerer Vitaminlieferant

Du bist schwanger und möchtest am liebsten die ganze Zeit Blutorangen essen? Kein Problem, die Frucht ist gesund und versorgt dich mit 14 verschiedenen Vitaminen. Die Fruchtsäure kann jedoch auch deine Zähne angreifen. Was du dagegen tun kannst und was du noch beim Verzehr beachten solltest, erfährst du hier.

Hast du schon unsere Momallie Kurse entdeckt? Unsere Hebammen Julia & Jasmin begleiten dich durch alle Phasen von der Schwangerschaft bis hin zum ersten Geburtstag deines Babys. Sieh dich jetzt um – bestimmt ist auch für dich das Richtige dabei.

Diese gesunden Eigenschaften haben Blutorangen

Blutorangen setzen sich aus 14 verschiedenen Vitaminen zusammen. Dazu gehören Beta-Carotin, Vitamin C, diverse B-Vitamine, sowie die Vitamine D, E und K. Zusätzlich bestehen sie aus mehreren Spurenelementen und Mineralstoffen. Diese umfassen Kupfer, Mangan, Eisen, Fluorid, Zink, Magnesium, Kalium, Kalzium und Phosphor. Das in der Schwangerschaft so wichtige Folat ist ebenfalls einer der gesunden Wirkstoffe von Blutorangen.

Kalorien – 100 g Blutorange enthalten 36 kcal.

So viele positive Effekte haben Blutorangen

Blutorangen enthalten eine ganze Reihe an positiven Wirkstoffen. Kein Wunder also, dass sie sich auf den Körper in der Schwangerschaft besonders gut auswirken. Das enthaltene Vitamin C sorgt für ein gestärktes Immunsystem und baut deine Abwehrkräfte auf, sodass du seltener krank wirst. Darüber hinaus sollen die leckeren Früchte das Wachstum der Zellen begünstigen. Sie wirken entzündungshemmend und sind gut für Knochen, Zähne, Haare und Haut. Es wird zudem vermutet, dass es durch den regelmäßigen Verzehr von sekundären Pflanzenstoffen seltener zu Krebserkrankungen kommt. Diese Pflanzenstoffe sind ebenfalls in Blutorangen zu finden.

Blutorangen für Schwangere: Vorsicht bei den Zähnen

So wie alle Zitrusfrüchte enthalten Blutorangen viel Säure. Das schmeckt zwar besonders gut, kann aber vor allem deinen Zähnen zu schaffen machen. Denn die Säure greift deinen Zahnschmelz an. Dies kann gerade in der Schwangerschaft zu Problemen führen, da du hier ein erhöhtes Risiko für Karies oder andere Zahnprobleme hast. Grund dafür ist eine veränderte Mundflora. Um deine Zähne zu schützen, solltest du daher regelmäßig zum Zahnarzt gehen. Hilfreich ist es auch, dir nach dem Verzehr von Blutorangen die Zähne zu putzen. Warte damit jedoch mindestens eine halbe Stunde.

Der hohe Säuregehalt der Blutorange kann zudem zu Sodbrennen führen. Falls dies bei dir auftritt, solltest du den Verzehr der Frucht etwas einschränken. Wenn das Sodbrennen vor allem im Liegen auftritt, könntest du versuchen, vermehrt auf der linken Seite zu schlafen.

Wie bleiben Blutorangen am längsten genießbar?

Blutorangen kannst du fast zwei Wochen lang genießen. Achte jedoch darauf, dass du sie an einem kühlen Ort aufbewahrst. Außerdem sollte keine Feuchtigkeit an das Obst gelangen, da es sonst schneller schimmelt. Du kannst die Blutorangen gut im Kühlschrank aufbewahren. Denke daran, sie regelmäßig zu kontrollieren und Früchte, auf den sich Schimmel gebildet hat, zu entfernen. Der Schimmel kann sich sonst schnell auf die anderen Früchte ausbreiten.

Vorsicht, Verwechslungsgefahr: Orangen und Blutorangen sind gar nicht so leicht zu unterscheiden. Entfernt man jedoch die Schale, kann man die beiden Sorten sofort einordnen. Blutorangen bekamen ihren Namen aufgrund des roten Fruchtfleisches.

Zusammenfassung – sind Blutorangen für Schwangere bedenklich?

Blutorangen versorgen dich mit wertvollen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Noch dazu schmecken sie sehr lecker und fördern die Verdauung. Bedenke jedoch, dass die Früchte einen recht hohen Säuregehalt haben. Dieser kann Nebenwirkungen wie Zahnschmelzschäden oder Sodbrennen hervorrufen. Du solltest daher nicht zu viele Blutorangen essen.

Weitere Zitrusfrüchte findest du in unserem Lebensmittel-Ratgeber für die Schwangerschaft:

Geschrieben von

Jasmin
Jasmin
Hebamme

Mehr dazu lesen

Warenkorb lädt...

Warenkorb
0 Kurspaket

Warenkorb schließen
Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.
    Rabatt 0,00 €
    Zwischensumme 0,00 €
    Gesamtsumme
    inkl. MwSt.
    0,00 €
    Zur Kasse